Kaminbesteck kaufen – Ich helfe Dir dabei!

Kaminbesteck-Titelbild2Jeder Kaminbesitzer braucht unbedingt vernünftiges Kaminbesteck. Das kann ich aus Erfahrung bestätigen! Eine gute Kamingarnitur sieht nicht nur schön aus, sondern erfüllt auch einen funktionalen Nutzen. Wir können unser Holz verschieben, Aschereste entfernen und Holz problemlos nachlegen. Natürlich könnte man auch einfach den üblichen Handbesen verwenden. Doch bedenke, dass die Materialien sehr hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Kaminbesteck kann diesen Belastungen standhalten und deshalb auch auf Dauer eingesetzt werden. Wie Dir vielleicht schon aufgefallen ist, musst Du unbedingt auf die Qualität achten. Das würde ich Dir auch wirklich empfehlen! Nimm lieber mehr Geld in die Hand, anstatt doppelt zu kaufen. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung. Außerdem sieht hochwertiges Kaminbesteck sehr viel besser aus. Ich zeige Dir zuerst meine „Top 3 Kamin-Set’s“ und gehe dann genauer darauf ein, worauf bei dem Kauf von Kaminbesteck zu achten ist. Falls Du noch einen passenden Holzkorb suchst, wirst du hier fündig: Holzkorb.

Die drei besten Kaminbestecke

Hochwertige Qualität ist entscheidend für das richtige Kaminbesteck.

 

Es gibt auch sehr gute "traditionelle" Kaminbesteck-Sets.

 

Günstiges, aber dennoch sehr gutes Kaminbesteck.

 

Worauf ist bei der Auswahl des richtigen Kaminbestecks zu achten?

 

Funktionalität

Kamintbesteck kann grundsätzlich aus folgenden Teilen bestehen:

Einzelteile:

  • Schürhaken
  • Schaufel
  • Besen
  • Kaminschaber
  • Kaminzange

Kaminzange

Mit der Zange kannst du Holzstücke in den heißen Kamin legen. So verbrennst Du dir nicht die Finger und die Hände bleiben sauber. Die Zange ist natürlichen sehr hohen Temperaturen ausgesetzt und sollte aus robustem Material gefertigt sein.

Kaminschaber

Nachdem der Kamin abgekühlt ist, kannst Du mit dem Kaminschaber Reste im Innenraum abkratzen. Der Kaminschaber sollte gut in der Hand liegen und aus beständigem Material bestehen.

Besen und Schaufel

Mit dem Besen kannst du optimal den Innenraum reinigen und anschließend Asche oder nicht verbranntes Material mit der Schaufel herausholen. Achte insbesondere bei dem Besen auf die Qualität. Kunststoffborsten sind hierfür natürlich nicht geeignet, insbesondere wenn die Asche noch ein wenig warm ist. Im optimalen Fall wählt man einen Besen mit hitzebeständigen Borsten aus (Rosshaar). Auch die Schaufel sollte auf einem guten Qualitätsniveau sein. Ist die Beschichtung bei der Schaufel schlecht, verlieren wir schnell die schöne Optik.

Schürhaken

Der Schürhaken besteht meist aus Metall und ist essentiell für ein gutes Kaminbesteck-Set.

Mit dem Schürhaken kannst Du während des Brennvorgangs das Holz im Ofen verschieben, um zum Beispiel neues Holz nachzulegen. Des Weiteren ist der Haken dazu gedacht, Holz im Ofen zu zerkleinern und zu verteilen. Das neue Holz kann dann mit dem Schnürhaken so positioniert werden, dass das Feuer die optimale Sauerstoffversorgung erhält.

 

Optik

Außerdem gibt es natürlich viele optische Varianten. In der folgenden Auflistung ist bestimmt auch für das etwas dabei:

  • Edelstahl
  • Anthrazit
  • Messing
  • Schmiedeeisen
  • Silber lackiert
  • Lederüberzug

Ich hoffe ich konnte Dir bei der Auswahl behilflich sein. Denke bitte dran gerade beim Kaminbesteck auf die Qualität zu achten.

 

Vielen Danke!

Dein Kamin-abc Team